Im Land der weiten Fjorde

Im Land der weiten FjordeNach dem Tod ihrer Mutter erfährt Lisa, dass diese als kleines Kind adoptiert wurde. Ein Medaillon mit einem vergilbten Foto ist die einzige Spur zu ihren Vorfahren. Sie führt Lisa nach Norwegen, in den beschaulichen Ort Nordfjordeid. Die Menschen dort reagieren sehr unterschiedlich auf die Ankunft der jungen Deutschen. Während sie in der warmherzigen Nora sogleich eine Vertraute findet, begegnet der alte Finn ihr mit kaum verborgener Ablehnung. Auch der wortkarge Reitlehrer Amund scheint Vorbehalte gegen Lisa zu haben. Je länger sie in das Leben am Fjord eintaucht, desto sicherer ist sie, dass sie auf der richtigen Fährte ist und dass in der Familiengeschichte ihrer Mutter dunkle Geheimnisse schlummern, deren Schatten bis in die Gegenwart reichen …

Details zum Buch

Blick ins Buch


BertelsmannClub02Bei Club Bertelsmsann erscheint „Im Land der weiten Fjorde“ am 09.09.2013 als Club-Ausgabe

Details zum Buch


MittsommerliebeDer Roman ist bereits im Juli 2012 bei Weltbild unter dem Titel „Mittsommerliebe“ als Hardcover Sonderedition erschienen:

Im Nachlass ihrer verstorbenen Mutter stößt Lisa auf einen Brief und eine Schachtel mit einem silbernen Medaillon. In dem Brief offenbart ihr die Mutter, dass sie als kleines Kind adoptiert wurde. Lisa ist erschüttert, dass die Familie, die sie ihr ganzes Leben für ihre eigene gehalten hat, nicht mit ihr verwandt ist. In dem Medaillon befindet sich ein vergilbtes Foto der leiblichen Eltern ihrer Mutter und auf der Rückseite ist eine Gravur in norwegischer Sprache. Neugierig, wo die wahren Wurzeln ihrer Mutter liegen, beschließt Lisa kurzerhand, nach Norwegen zu fahren. Die Reise führt sie nicht nur zu Familiengeheimnissen, die bis in die Gegenwart reichen, sondern auch in das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte…

Details zum Buch


En el corazon fiordosIm spanischen Verlag ediciones b erschien “Im Land der weiten Fjorde” am 21. Januar 2013 unter dem Titel “En el corazon de los fiordos”.

Details zum Buch

6 Antworten zu Im Land der weiten Fjorde

  1. Mona schreibt:

    Vielen Dank für diese tolle Bücher. Habe beide in wenigen Tagen durchgelesen und liebte sie. Da ich schon selber ein Jahr im Norwegen gewohnt habe, fand ich sie natürlich umso schöner. Leider habe ich es nie in den Norden des Landes geschafft, aber viele der Orte, wo im Oslo erwähnt wurde, erkannte ich wieder. Werden die Bücher auch in anderen Sprachen übersetzt? Einige meine Freunde im Norwegen und Dänemark würden sie gerne lesen, aber können nicht genügend Deutsch…

    • christinekabus schreibt:

      Liebe Mona,
      ich habe mich sehr über Ihr nettes Feedback gefreut – da erhellt sich doch gleich dieser dunkle, regnerische Morgen 🙂
      Meine Bücher werden bislang nur ins Spanische übersetzt. Ich halte es nicht für sehr wahrscheinlich, dass sie in Skandinavien erscheinen werden. Man geht von Verlagsseite vermutlich davon aus, dass die dortigen Leser die originale Literatur bevorzugen, also dänische, schwedische oder norwegische Schriftsteller.
      Umso mehr fühle ich mich geehrt, dass Ihre Freunde Interesse an meinen Romanen haben!

  2. Vera schreibt:

    …am liebsten würde man sofort nach Norwegen aufbrechen, um alles selbst zu sehen. Schön auch, dass sich die Charaktere teilweise wiederholen; ich freue mich schon auf das nächste Buch.

  3. Miriam schreibt:

    Eins der schönsten Bücher, die ich gelesen habe und endlich – ENDLICH – ein Buch das in Norwegen spielt und KEIN Krimi oder Thriller ist! Danke 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s