Kontakt

nelly_sachs

Am 29. Dezember 1964 wurde ich in Würzburg geboren, ging in Freiburg zur Schule und studierte in München und Heidelberg Germanistik und Geschichte.

Als Regieassistentin und Dramaturgin arbeitete ich an verschiedenen Theatern, bevor ich 1996 nach München und in die Film- und Fernsehbranche wechselte.

2003 machte ich mich als Drehbuchautorin selbstständig und schrieb für diverse Fernsehserien, bevor ich mich 2011 an meinen ersten Roman wagte.

Nach wie vor betreue ich als Lektorin die Projekte anderer Autoren und bin als Dozentin bei der Drehbuchwerkstatt TopTalente tätig. Zum Theater zieht es mich auch immer wieder, zuletzt als Regisseurin bei der freien Theatergruppe Durchblick in Obermenzing.


Christine Kabus
Verteten durch die Verlagsagentur Lianne Kolf

Tengstraße 8
80798 München

Telefon +49 (0) 89 399059
Fax +49 (0) 89 396863
mail@agentur-kolf.de
www.agentur-kolf.de

Copyright

Alle auf dieser Website verwendeten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Gemäß §28 BDSG widerspricht die Autorin jeder kommerziellen Verwendung oder Weitergabe ihrer Daten.

Copyright Portraitfotos: Stefan Thomas

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernimmt die Autorin keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Für meine Internetpräsenz gilt: http://www.disclaimer.de/

Advertisements

22 Antworten zu Kontakt

  1. Eva-Maria B-G schreibt:

    Hei Christine,
    ich bin fast 59, seit 41 Jahren mit Norwegern befreundet (durch ein intern.Jugendlager), keine große Leserin (schon gar nicht von Büchern, die mehr als 250 Seiten haben -außer „Die Walfängerin“ von S.J.Naslund) und habe das Land Norwegen intensiv bereist, sowie mich mit der Sprache beschäftigt.
    Voriges Jahr im Juni habe ich das Buch „Insel der blauen Gletscher“ geschenkt bekommen und erst einmal zur Seite gelegt.
    Da ich im Febr. oben in Lappland Urlaub gemacht habe, habe ich es mitgenommen.
    Ich befürchtete einen seichten kitschigen „Frauenroman“.
    Aber das Buch ist SUUUPER!!!!!!! Ich habe mehrere Nächte durchgelesen, was bei mir wirklich was heißen will.
    Da ich auch schon mehrmals in Tromsø war, bin ich mit der „Hanna“ übergereist.
    Ich werde mir die 2 vorigen Bücher auch bestellen und habe gesehen, dass auch Buch Nr. 4 noch dieses Jahr erscheinen soll.
    Best hilsen
    Eva-Maria

    • christinekabus schreibt:

      Hei Eva-Maria!
      tusen takk!
      Ich habe mich riesig über Deine lieben Worte gefreut und hoffe, dass Dir auch die anderen Romane gefallen.
      Hjertelig hilsen fra Christine

  2. Kerstin Möbus schreibt:

    Liebe Christine Kabus , ich habe “ Die Töchter des Nordlichts“ zu Weihnachten geschenkt bekommen und ganz ehrlich viele schlaflose Nächte ,weil ich musste wissen wie gehts weiter
    Jetzt hab ich “ Die Insel der blauen Gletscher “ gekauft und freu mich schon darauf.
    Sind Sie auf Lesungen zu hören , wenn ja wo ?
    Auf jeden Fall weiss ich was ich meiner Freundin zum Geburtstag kauf … ein Buch von Ihnen .
    Liebe Gruesse aus Heilbronn
    Kerstin
    .

    • christinekabus schreibt:

      Liebe Kerstin,
      herzlichen Dank für Ihre nette Zuschrift – da starte ich doch gleich mit einem Lächeln und sehr motiviert in den Schreibtag (befinde mich nämlich gerade im Endspurt vor der Abgabe des vierten Romans).
      Eine Lesung habe ich bisher noch nicht gemacht, da gab es noch nie Anfragen. Wenn es doch einmal dazu kommt, werde ich es natürlich auf meiner Website und auch auf Facebook posten.
      Alles Gute für 2016 und viele liebe Grüße aus München!

  3. Beatrix Delbrügge schreibt:

    Liebe Frau Kabus, Ihre Bücher habe ich allesamt verschlungen (insbes. Ihren ersten Roman „Im Land der weiten Fjorde“). Ich las ihn kurz bevor ich meine erste Hurtigruten-Reise angetreten habe. Inzwischen habe ich diese Reise auch wiederholt und gesehen, wieviele Leute Ihre Bücher als Einstimmung lesen. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Roman, der mich sicher wieder anregen wird, eine weitere Reise zu buchen.
    Viele Grüße
    Beatrix Delbrügge

    • christinekabus schreibt:

      Herzlichen Dank für Ihre lieben Worte – da schreibt es sich gleich viel beschwingter, denn es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass jemand auf den nächsten Roman wartet 🙂

  4. Susanne Tetau schreibt:

    Ich bin so oder so schon ein Norwegen-Freak und fühle mich immer sehr heimisch, wenn ich die Bücher lese. Es ist, als wenn ich direkt vor Ort bin. Das ist sowieso sehr ironisch. Ich mag weder Bücher noch lesen im Allgemeinen, aber „Insel der blauen Gletscher“ habe ich verschlungen wie nichts Gutes. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen. Ich hoffe sehr, dass noch weitere Romane, vor allem die in Norwegen spielen, kommen. Es sind die schönsten Bücher der Welt!

  5. Sabrina schreibt:

    Danke für ihre Bücher. Wenn man noch Tage nach dem Lesen mit den Geschichten beschäftigt ist, und die Figuren und ihr Schicksal einen nachhaltig bewegen, ist das für mich ein echtes Geschenk. Vielen Dank Sabrina

  6. Corinna Rentschler schreibt:

    Habe den Roman „Im Land der weiten Fjorde zu meinem 50. Geburtstag geschenkt bekommen. Und das hatte einen Grund: Mein Geburtstagswunsch war eine Reise nach Norwegen. Diese Reise fand nun im Juni statt. Es war traumhaft. Ihr Buch habe ich während der Reise gelesen und so wurden die ganzen Eindrücke verstärkt. Ich hab es förmlich in mich aufgezogen, ganz besonders in Bergen, Tromso…. Ganz ganz tolles Buch. Weiter so….

  7. Mariele Pideva schreibt:

    Hola Christine, mi nombre es Mariela Pideva, soy búlgara, pero resido desde hace 12 años en España. Acabo de leer „En el corazón de los fiordos“ y me he quedado fascinada con la historia. Lo he leído en 4 días. Me gustaría tener un autógrafo suyo pero no se como conseguirlo… De todos modos, le envío mis mejores deseos para el futuro.

  8. Nadine schreibt:

    Liebe Christine Kabus,
    ich habe jetzt die drei Norwegen-Bücher gelesen und bin total begeistert. Ich bin schon gespannt auf das nächste Buch, das hoffentlich bald folgen wird. Das Land Norwegen hat mich durch Ihre Bücher so in den Bann gezogen, dass ich dort auf jeden Fall auch einmal einen oder mehrere Urlaube verbringen möchte. Ich habe mir schon einen Bild- und Reiseband über die Hurtigruten gekauft. Ich bin total fasziniert.
    Sie schreiben Ihre Bücher so authentisch, dass man denkt, man ist mitten im Geschehen. Man kann mit den Personen mitfühlen und ihre Emotionen nachempfinden. Auch, dass die Geschichten in zwei verschiedenen Zeiten spielen finde ich sehr spannend. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen und war immer ganz traurig, dass ich die Bücher so schnell durchgelesen habe.
    Bitte, bitte schreiben Sie weiter und lassen mich und andere an Ihren wundervollen Geschichten teilhaben. Sie sind eine Bereicherung für die Bücherwelt.
    Viele Grüße aus Thüringen,
    Nadine A.

    • christinekabus schreibt:

      Ganz lieben Dank für diesen herzerwärmenden Kommentar!!! Es ist mir eine große Freude zu erfahren, wie gut meine Geschichten und Figuren aufgenommen werden, und es spornt mich sehr bei der Arbeit an meinem vierten Roman an 🙂
      TUSEN TAKK!!!

  9. Silke Birkner schreibt:

    Hallo Christine,ich habe mit ihren so fesselnden,emotionsreichen und spannenden drei Büchern überhaupt erst mit 47 Jahren das lesen für mich entdeckt.:)Ich bin überwältig,wie ihre Art zu schreiben im Sprung von einer Zeit zur anderen es schafft, fast mit einem gelesenen Buch es schon quarsi zu Zweien macht. Mich interessierten schon immer autentische Lebensgeschichten und Dramen,deren verlauf oft so misterös,unvorhersehbar und dennoch manchmal einem um Fassung ringen lassen, wenn es unerwartete Wendungen nimmt.Immer wieder Kraft zu schöpfen,obwohl es oft so aussichtslos erscheint. Risiko, Mut, Liebe und Leidenschaft,aber auch Tristezza haben mich emotional sehr herrausgefordert beim lesen. Ich habe echt nicht nur mitgefiebert sondern bin oft selbst fast die handelde Person gewesen,dass ich sehr oft an Stellen häftig mitlachte,wiederum auch mitweinte und sich mein Herz oft mitfühlend zusammenkrampfte. Meine Hochachtung und vielen Dank.Es war eine Bereicherung für mich und bitte schreiben sie weiter.Ganz herzliche Grüsse Silke Birkner

    • christinekabus schreibt:

      Ich freue mich sehr über diese ermunternden Worte, die mich sehr beim Schreiben anspornen.
      Es ist ein herrliches Gefühl, dass „da draußen“ Leser auf mein nächstes Buch warten 🙂

  10. SUSANA schreibt:

    Hallo Christine! This is Susana Rodriguez, from Basque Country. I am 43 years old, lawyer-mediator and since seven years I only have been the mother of my beautiful girl, Irati (Irati name cames from a wonderfull forest in the Basque Pyrenees). I´d just finished reading your „Im land her weiten fjorde“ book and it is absolutely amazing. Thank you very much for sharing this moments, this story, with me. I has been very important to know that it is possible to find authors who put into words our feelings. Family, nature and love are the faith in my life. Thank you very much again. I am prepared to read the next one. Now you are a reference for me. Best regards. Susana.

  11. Eva Klaus schreibt:

    Norwegen-da will ich auch mal hin-Eigendlich liebe ich es mehr warm als kalt-aber Ihre Romane liebe Christine Kabus,vor allem jetzt das 3.Buch „Insel der blauen Gletscher“lassen ganz viel Wärme in mein Herz.Wunderbar warmherzig,toll recherchiert,voller liebenswerter Details, spannend,da geht das „Kopfkino“ automatisch an und man ist mittendrin und will nicht mehr weg.Ich bin jedesmal traurig wenn ein Buch wieder zu Ende ist und fange wieder von vorne an……und schon findet man neue Dinge,die man beim erstenmal nicht mitbekommen hat.
    Danke liebe Christine Kabus,ich bin ein Fan von Ihnen und warte jetzt schon wieder sehnsüchtig-im Sinne des Wortes- auf ein neues Buch(hoffentlich bald).
    Liebe Grüsse und Gutes Gelingen für alles was da noch kommt.
    Eva Klaus

    • christinekabus schreibt:

      Liebe Eva Klaus,
      ich habe mich sehr über Ihr liebes Feedback gefreut!
      Es tut sehr gut zu erfahren, dass ich mit meinen Romanen Freude bereite – das motiviert mich ungemein für die Arbeit am nächsten Buch!
      Herzlichen Dank und hjertelig hilsen!
      Christine Kabus

  12. Maria Fernanda Diaz Osorio schreibt:

    Hola mi nombre es Maria Fernanda y tengo 17 años hace un año me regalaron el libro titulado „En el corazón de los Fiordos“ de su auto-ria y he quedado fascinada con toda la trama y lo he leído varias veces gracias ha ese libro he podido conocer varios lugares y he investigado sobre ellos al igual que ha usted la han inspirado varios autores a mi usted me ha inspirado a conocer mas sobre la historia de países (cultura,paisajes,personas,etc).
    Agradezco que se apasione tanto con cada uno de sus libros y así nos ofrezca a los lectores la misma pasión que usted tiene.
    Saludos desde México.

  13. Helga Vesper schreibt:

    Hallo Christine, ich lese gerade Ihr zweites Buch und bin wieder voll begeistert. Ich freue mich schon auf das dritte Buch. Bitte schreiben Sie weiter so schöne Bücher.
    Viele Grüsse
    Helga Vesper

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s